Die MeCo™-Serie wurde konzipiert, um einheitliche Validierungszyklen zu erzielen, indem der biologische Indikator und das Thermoelement kontrolliert gemeinsam eingesetzt werden.

NEUES PRODUKT! Verbesserte Validierungsergebnisse für SIP (Sterilisierung vor Ort)

MeCo™ fungiert als Instrument zur Standardisierung des Validierungsverfahrens für die Sterilisation. Es schützt den biologischen Indikator (BI) während des Zyklus, reduziert die Verwendung von Band und verbessert die Reproduzierbarkeit der Platzierung des Thermoelementes (TC) und des BI während des gesamten Zyklus. Für die Verwendung mit dem biologischen Indikatorstreifen Mesa Spore.

  • Gewährleistet Konsistenz zwischen den Zyklen, indem es
    eine kontrollierte, reproduzierbare Platzierung des biologischen
    Indikators und des Thermoelements (TC) zusammen ermöglicht.
  • Erhöhte Robustheit durch einfache Erreichbarkeit
    der am schwierigsten zu sterilisierenden Bereiche gemäß EP 9.2, ISO
    17665-1 Anhang D, ISO 11138-7.
  • Verminderung der Kontamination durch eine sichere Platzierung,
    die den Ausfall oder die Zerfaserung des BI (biologischen Indikators) verhindert und die Belastung des TC (Thermoelements)
    reduziert.

Vertrieb: Mesa, Fertigung: Tyglar

Tyglar-im-Netz

Meco-Flat-Hauptseite

MeCo™ Flat

  • MeCo™ Flat kann mit Hilfe des MeCo-Streifens auf flachen oder konkaven Oberflächen verwendet werden.
  • Nachbestellnummer: MC-FLT

Meco-Round-Hauptseite

MeCo™ Round

  • MeCo™ Round kann mit Hilfe des MeCo Pusher in Pipelines verwendet werden.
  • Erhältlich in 4 Größen
    • 0,75" (¾) Leitung, Nachbestellnummer: MC-RND0.75
    • 1,00" (1) Leitung, Nachbestellnummer: MC-RND1.00
    • 1,50" (1 ½) Leitung, Nachbestellnummer: MC-RND1.50
    • 2,00" (2) Leitung, Nachbestellnummer: MC-RND2.00

Ergänzende Produkte

Ergänzende Services